Zum ganzen Video

Münden App

Wie bringt man die Schönheit und Vielfalt der Dreiflüssestadt Hann. Münden in die digitale Ära? Die Antwort: die Münden-App. Ein digitales Meisterwerk, das nicht nur die Neugier weckt, sondern Einheimische wie Besucher gleichermaßen begeistert.

Zur Münden App

Unser Abenteuer begann mit einem simplen Wunsch: Eine App, die alles bietet, von historischen Fakten bis zu den versteckten kulinarischen Juwelen der Stadt.

Von der ersten Skizze bis zur letzten Code-Zeile war jede Phase dieses Projekts geprägt von Kreativität und Hingabe. Wir haben eine App entworfen, die nicht nur stumpf informiert, sondern die Nutzer auf eine
Entdeckungsreise mitnimmt, sie unterhält, ihnen für Neues die Augen öffnet und sogar dazu verleitet nach draußen zu gehen und einfach mal die Heimat zu genießen. Die Kategorien reichen von „Events“ bis
„Coupons“, jedes Detail sorgfältig kuratiert, um die Stadt in all ihren Facetten zu präsentieren. Und das nicht nur für echte Mündener. Menschen aus Kommunen und Städten, die bis zu 40 Kilometer entfernt liegen und
sogar Touristen aus ganz Deutschland schätzen die Münden-App beim Besuch oder Urlaub in der Stadt.

Für uns war dieses Projekt mehr als nur die Programmierung einer App – es war eine Reise in das Innere von Hann. Münden. Und wie bei jeder guten Reise sind wir am Ende nicht nur mit einem reicheren Erfahrungsschatz, sondern auch mit einer tiefen Verbundenheit zu unserer Heimatstadt zurückgekehrt. Die Münden-App ist ein Symbol unserer Leidenschaft für Innovation und lokales Engagement.

Auf dieser Reise haben wir die Herausforderungen einer kleinen Stadt kennengelernt, die im 21. Jahrhundert einfach nur gesehen und gehört werden möchte. Eine Stadt, die ihren
Einwohnern vieles zu bieten hat, bisher aber keinen Weg gefunden hat, diese Angebote in die Öffentlichkeit zu tragen. Und eine Stadt, die digital nicht abgehängt werden möchte, sondern zu den innovativen
Vorreitern in Niedersachsen gehören möchte. Mit der Münden-App haben wir der Stadt genau das Werkzeug angefertigt, mit dem die Stadtgemeinschaft wieder näher zusammenwächst und ein neues Bewusstsein
für die Heimat in den Köpfen der Menschen geweckt wird. Sie dient als praktischer und direkter Kommunikationskanal zwischen der Stadtverwaltung und ihren Bürgern und fördert ein lebendiges
Gemeinschaftsgefühl. Kurzum: Die Münden-App zeigt, wie digitale Lösungen unaufdringlich und effektiv eingesetzt werden können, um das städtische Leben zu bereichern.

Die Kernaspekte der Städte-App im Überblick:

Direkte Kommunikation: Ein effektiver Weg für die Stadt, wichtige Informationen und lokale Neuigkeiten zu verbreiten

Förderung lokaler Events: Mehr Aufmerksamkeit und Teilnahme an städtischen Veranstaltungen

Interaktive Stadterkundung: QR-Codes und digitale Schnitzeljagden bereichern das Stadterlebnis

Unterstützung des lokalen Handels: Durch Angebote und Coupons, die die Unternehmen selbst in der App veröffentlichen können, werden lokale Geschäfte und Dienstleistungen gefördert

Stetige Erweiterungen: Sobald die Plattform steht, kann die App in jede erdenkliche Richtung gemeinsam mit der Stadt wachsen. Abfallkalender? Verkehrsmeldungen? Kleinanzeigen? Nur drei Beispiele für die schier unendlichen Erweiterungsmöglichkeiten einer Städte-App

Ad Design
Advertisement
Branding
Communication Design
Content
Copywriting
Design
Development
Erweitertes Frontend Development
Facebook Ads
Frontend Development
Kommunikationsdesign
Kommunikationskonzept
Marketingstrategie
Naming
Print Design
Produkt Design
Visual Design
Wettbewerbsanalyse
App Design
App Entwicklung
No items found.

Mal näher drauf eingegangen

Weitere Portfolios

Münden App
Ad Design
Advertisement
Branding
Communication Design
Content
edomo
Branding
Communication Design
Content
Copywriting
Design
Schade GmbH
Copywriting
Fotografie
Frontend Development
UX Design
Webdesign
Engelhardt Möbelschreinerei
Ad Design
Communication Design
Consulting
Content
Copywriting
Genusseisen
Branding
Copywriting
Kommunikationsdesign
Naming
Print Design